Unsere Grundsätze

Solidarische Kollaboration

Khala steht nicht nur seit jeher für soziale Gerechtigkeit und faire Zusammenarbeit, Khala existiert erst für diese Werte. Ihre Umsetzung, durch die Solidarisierung mit wirtschaftlich weniger privilegierten Menschen, steht an oberster Stelle unserer Agenda. Durch unseren Ansatz des sozialen Wirtschaftens, entsteht keine einseitige Abhängigkeit. Auch wenn Tausende Kilometer zwischen uns liegen, Khala ist immer EIN Team und funktioniert nur als solches. Alle am Unternehmen Beteiligten arbeiten auf Augenhöhe zusammen und profitieren gleichermaßen von ihrer Arbeit. Das äußert sich auch in ausbalancierten Gehältern, die sich in erster Linie an persönlichen Fähigkeiten orientieren.

Überzeugung und Leidenschaft

Wir sind überzeugt davon, uns für das Richtige einzusetzen. Die Büros dieser Welt sind voll mit Menschen, die ohne zu wissen, was sie da eigentlich tun, tun, was sie tun, weil sie dafür bezahlt werden, es zu tun. Wir wissen, was wir tun: Wir arbeiten an einer Utopie. Mit diesem Ziel vor Augen, fällt es leicht sich ins Zeug zu legen. Es sind unsere Begeisterung für die Werte von Khala und der Glaube an einen systemischen Wandel, die uns antreiben.

Resilienz und Lösungsorientierung

Unsere Leidenschaft gibt uns die Widerstandsfähigkeit, schwierige Situationen zu meistern.
Im Khala-Arbeitsalltag kommt es oft anders, als erwartet. Wenn es wieder soweit ist, geben wir nicht auf, sondern finden einen Weg weiter zu machen. Besonnenheit, Optimismus, Humor und Erfahrung lassen uns Krisen jeder Art bewältigen. Wir wissen, dass im Rückblick jede Herausforderung eine wichtige Lektion darstellt.
Ausgestattet mit Kreativität und einer Portion Mut, bieten uns Krisen die Möglichkeit Neues auszuprobieren und uns weiter zu entwickeln. So können Ideen für Produkte oder Herangehensweisen entstehen, die es sonst nicht geben würde.

Lernfähigkeit

Khala will persönliches Wachstum ermöglichen. Das Unternehmen entwickelt sich zusammen mit unseren Fähigkeiten. Wir lernen alle ständig dazu und werden so immer besser in dem, was wir tun. Dafür wollen wir unsere Talente und Schwächen erkennen und Potentiale ausschöpfen. Was uns dabei hilft, uns weiterzuentwickeln:

  • Neues ausprobieren: Konventionen hinterfragen, Perspektiven wechseln, „Think outside the box”
  • Selbstbestimmt sein: sich trauen, eigenverantwortlich zu handeln    
  • Zusammenarbeiten: offen für gute Ratschläge sein, von anderen lernen, sich austauschen
  • Aus Fehlern lernen: Das eigene Handeln hinterfragen und Schlüsse daraus ziehen, Lob und Kritik annehmen und umsetzen
  • Einfach mal Machen: Anpacken, Learning by Doing, sich nicht in Theorien verlieren

Ökologische Verantwortung

Wir dürfen nicht die tieferen Zusammenhänge vergessen: Nur, was der Umwelt nicht schadet, ist auf lange Sicht gut für die Menschen. Wir richten unsere Unternehmensentwicklung daher an einem verantwortungsbewussten Umgang mit der Natur aus. Unser erklärtes Ziel ist bei Produktion und Logistik ressourcen- und klimaneutral zu wirtschaften. Das gilt für die Lieferkette der Materialien ebenso wie für Versand und Entsorgung. Trotz aller Anstrengungen, sind wir uns der Tatsache bewusst, dass noch ein langer Weg zu einer umfassenden Umsetzung unserer Nachhaltigkeitsansprüche vor uns liegt.
Wir kämpfen für die Prinzipien von Slow Fashion, werben für bewussten Konsum und vertreiben qualitativ hochwertige und damit langlebige Produkte.

Integrität

Wir bleiben uns und unseren Idealen treu. Wenn wir bei Khala Entscheidungen treffen, orientieren wir uns dabei an unseren Werten. Das gilt für die gesamte Unternehmensentwicklung. Dadurch kommen viele Handlungsweisen, die für konventionelle Unternehmen selbstverständlich sind, für uns gar nicht erst in Frage. Die Realität stellt manchmal schwierige Aufgaben an uns und es ist nicht immer leicht, bei deren Lösung zu hundert Prozent unsere Integrität zu wahren. Wir werden trotzdem mit voller Überzeugung darauf hinarbeiten.